Minolta AF 135F28

Schon in den 90'er als Minolta 8000i Fotograf wollte ich es haben. Es war jedoch immer außerhalb meiner finanziellen Reichweite. Doch jetzt konnte ich eines auf Ebay ergattern. Nicht mehr ganz taufrisch, aber in ausreichend gutem Zustand. Das Objektiv ist extrem kompakt, und misst unter 90 mm bei einer Filtergröße von 55 mm. Zudem ist eine Streulichtblende gleich integriert, die sich bei Bedarf herausziehen lässt.

Es ist einfach super bei Offenblende mit 135 mm am APS-C Sensor zu fotografieren. Umgerechnet sind das ca. 200 mm und zeigt damit einen ganz tollen Look. Außerdem kann ich so im Grunde auf ein 70-200 f/2,8 verzichten. Es ist natürlich nicht ganz zu vergleichen, der Größenvorteil liegt ganz klar beim Minolta. Die 65 mm Brennweitenunterschied muss ich hat erlaufen

Ich verwende die Linse übrigens auf beiden Kamera's. An der Nex benutze ich dazu den Sony Adapter LA-EA4E Damit lassen sich alle A-Mount Objektive von Minolta oder Sony an der Nex verwenden, und das sogar mit Phasenautofokus. Wenn ich das Objektiv etwas ausgiebiger getestet habe werde ich noch mal darüber berichten.